Hauptmenue



Add to Technorati Favorites

Zufallsphoto

Suche

Kategorien

Archiv

Vor einem Jahr

  • Letzte Posts

  • Tags

  • Kommentare

  • Trackbacks

  • Suchbegriffe

  • Feeds

    Admin

    Hessentagsblogger 2008

    So,

    seit gestern ist die Domain www.hessentagsblogger.de nicht mehr in meinem Besitz.

    Weil man mich so nett gefragt und versprochen hat, den Hessentagsblog weiterleben zu lassen …

    Ich hoffe, ich kann dein “Werk” ehrenvoll fortführen und im Jahr 2009 an einen Blogger aus Langenselbold weiterreichen.

    … habe ich gestern die Domain frei- bzw an einen Blogger aus Homberg weitergegeben.

    Ich bin gespannt …

    1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (im Schnitt 5 Sternchen)
    Loading ... Loading ...

    Ersatz für Alsfeld

    And the winner is … Stadtallendorf.

    Gestern bekanntgegeben und heute schon auf der Website der Stadt. Die - nebenbei gesagt - erheblich moderner daherkommt, als die der Stadt Butzbach.

    1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (im Schnitt 5 Sternchen)
    Loading ... Loading ...

    Entzug

    Jetzt ist es also amtlich. Die hessische Landesregierung entzieht der Stadt Alsfeld die Ausrichtung des Hessentages 2010.

    Auch wenn Alsfeld den Hessentag - in der jetzigen Form - nicht austragen wollte (wobei die endgültige Beschlussfassung der Stadtverordneten um 4 Wochen vertagt wurde) und die HLR die Entscheidung des Entzugs damit begründet, dass man keine Zeit verlieren könne, so hat man doch den Eindruck von einem enttäuschten Liebhaber, der sich jetzt trotzig zurückzieht.

    Und an die Chance Alsfelds, sich um weitere Jubiläumsfeste zum 55. oder 60. Hessentag zu berwerben kann ich nicht so recht glauben.

    1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (im Schnitt 5 Sternchen)
    Loading ... Loading ...

    Politikerphantasien

    Die SPD will ihn. Den Hessentag. 2010 in Butzbach. So steht es heute in der BZ.

    Die angeführten Begründungen kann ich allerdings nicht ganz nachvollziehen. Ich zitiere hier mal einige Auszüge …

    Dem Defizit aus dem Hessentag stehe aber eine gewaltige Optimierung der städtischen Infrastruktu gegenüber.

    Sehr schön. Haben wir doch aber von unserem ersten Hessentag schon alles. Was soll den vor dem zweiten (in 4 Jahren) noch alles gemacht werden? Mehr Kreisel für Butzbach! Am besten gleich das Hallenbad. Und ne neue Sporthalle.

    Zudem habe die Stadt durch den Hessentag einen erheblichen Image-Zuwachs erfahren, der mit Geld nicht aufzuwiegen sei.

    Haben wir auch schon. Eventuell. Wird der Imagezuwachs höher oder doppelt so groß, wenn man den Hessentag 2 mal innerhalb von 4 Jahren ausrichtet?

    Das Gästebuch der Stadt Butzbacher Internetseite enthalte eine Vielzahl von begeisterten Zuschriften von Bürgern, Gästen und Künstlern (…)

    Auch schön. Mir hat’s ja auch gefallen. Aber was hilft uns das? Damit ist leider kein Geld zu verdienen.

    Nach dem phantastischen Hessentag 2007 habe Butzbach große Chancen als “Helfer in der Not” auserwählt zu werden.

    Ja, aber zu welchem Preis?

    Wenn Alsfeld sich den Hessentag 2010 - aufgrund der Rahmenbedingungen (Größe der Veranstaltung, Ablehnung der Aufstockung der finanziellen Mittel, aktuelle Schuldenlast der Stadt, …) - nicht leisten will oder kann, wieso kann es dann Butzbach? Ich kann keine Unterschiede erkennen.

    Alle vorgebrachten Argumente sind in die Vergangenheit gerichtet. Ich sehe kein einziges sachliches Argument, was einen zweiten Hessentag in Butzbach in 3 Jahren rechtfertigen würde.

    Schwärmereien sind ja schön und gut, aber als Kommunalpolitiker sollte man die Sache doch etwas verantwortungsbewusster angehen. Oder will die SPD auch einmal einen Hessentag nach Butzbach holen, nachdem die CDU den ersten ja für sich reklamiert? Naja, Politiker eben.

    Und solche Leute bestimmen über das Schicksal unserer Stadt. Erschreckend. Andererseits hätte ich auch wieder was zu berichten …

    1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (im Schnitt 4.33 Sternchen)
    Loading ... Loading ...

    Hessentag 2010

    Der Jubiläumshessentag 2010 in Alsfeld wird für die Stadt Alsfeld wohl zu teuer. Sie wollen einen kleineren Rahmen und mehr Förderung für die Stadt. Seitens der Landesregierung ist das wohl aber nicht möglich. Weil sie auf die massenwirksamen (und teuren) Großveranstaltungen nicht verzichten wollen oder können?

    “Wir schlagen der Stadtverordnetenversammlung vor, dass der Hessentag 2010 zurück gegeben wird.”

    Der Alsfelder Magistrat

    Also doch nochmal in Butzbach? Nochmal 3,8 Millionen Miese?

    Der komplette Artikel beim Gießener Anzeiger.

    1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (im Schnitt 4 Sternchen)
    Loading ... Loading ...

    3,8 Millionen

    Wie die Butzbacher Zeitung in ihrer heutigen Ausgabe meldet, beläuft sich das Gesamtdefizit des Hessentages in Butzbach auf ca. 3,8 Millionen Euro. Das wurde in der letzten Sitzung des Stadtparlaments von Bürgermeister Merle bekanntgebenen.

    Es wäre laut Merle aber falsch und fatal, jetzt nur den Fokus auf das hohe Defizit zu lenken und die vielen positiven Aspekte des Hessentages nicht mehr zu beachten.

    BZ zitiert Bürgermeister Merle

    Ja, nee, is klar, Herr Merle, aber dafür können wir uns jetzt auch nix kaufen.

    3,8 Millionen geteilt durch (laut wikipedia) 25.219 Einwohner macht dann schlappe 150 Euro für jeden Butzbacher. Kleinkinder, Hartz-4-Empfänger und Rentner mitgerechnet.

    3,8 Millionen. ‘Eingeplant’ waren im Wirtschaftsrahmenplan von Dezember 2006 nur etwa 2,15 Millionen. Das ist eine Steigerung von 1,65 Millionen oder 76(!)%.

    Wie kann man sich nur so verkalkulieren? Die Bedingungen waren optimal. Bestes Wetter, Besucherrekord, Rekord bei den verkauften Eintrittskarte. Ich will garnicht dran denken, wie hoch das Defizit hätte ausfallen können, wenn es ‘nicht so gut gelaufen wäre’ und keine 1,1 Millionen Leute hiergewesen wären.

    Kann mir das mal jemand erklären?

    Oder hat sich das jemand vorher schöngerechnet (oder schönrechnen lassen)?

    1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (im Schnitt 5 Sternchen)
    Loading ... Loading ...

    Wech

    Jetzt(!) isses weg.

    Wech

    1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (bisher keine Bewertung)
    Loading ... Loading ...

    Reste

    Auch wenn die Butzbacher Zeitung in ihrer Freitagsausgabe

    (…) und mit der Demontage der Mastenkonstruktion darunter verschwand nun auch das letzte äußere Zeichen des Hessentags 2007 an der Ostumgehung und gehört der Vergangenheit an. (Text + Foto: hwp)

    schreibt, so entspricht das keinesweges der Realität.

    Also heute stand die ‘Mastenkonstruktion‘ noch. Und die Fahnen des HR flattern am ALDI-Kreisel - zwar etwas mitgenommen - auch noch im Wind.

    So geht das aber nicht. Morgens Bilder machen und dann über Dinge schreiben, die noch nicht passiert sind.

    1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (im Schnitt 5 Sternchen)
    Loading ... Loading ...

    Das gesprochene Wort

    Wochen nach dem Hessentag gibt es noch ein kleines Schmankerl (obwohl es dieses Wort im Hessischen garnicht gibt).

    Mein WeWeWe-Kollege Gregor Sauer hat mein Fazit von damals eingesprochen und daraus einen Beitrag gemacht, der auch gut auf HR2 oder in einem Kulturmagazin laufen könnte. Sehr schön.

    1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (im Schnitt 5 Sternchen)
    Loading ... Loading ...

    Lob der CDU

    Heute in der BZ ein Artikel über die erste CDU-Fraktionssitzung nach dem Hessentag. Überschrift : Alexander Kartmann (CDU) würdigt großartigen Erfolg des Hessentages

    Nachdem sich AK positiv über das Engagement der Bürgerschaft, der Schulen und Kindergärten, der Stadtverwaltung sowie der Kirchen geäußert hatte, durfte natürlich sowas wie das hier nicht fehlen …

    (…) Letzlich habe der Erfolg des Hessentages den früheren Bürgermeister Oswin Veith bestätigt, der der eigentliche Initiator für den Hessentag in Butzbach gewesen sei und dabei nachhaltige Unterstützung durch den CDU-Landtagsabgeordneten Norbert Kartmann erhalten habe. Ohne die zwei wäre der Hessentag kaum nach Butzbach gekommen, meinte Alexander Kartmann. (…)

    Blablubb. Dafür liebe ich unsere Politiker (auf allen Ebenen).

    Dieser Eintrag erscheint gleichzeitig auch im ButzbachBlog

    1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (bisher keine Bewertung)
    Loading ... Loading ...